Heute: geschlossen

Anlage des Monats - März 2017

Das "moderne Musikhören" kann man auf vielerlei Arten interpretieren. Ich persönlich verbinde es gerne mit dem Abspielen von Dateien, speziell auch mit Titeln in Studioqualität; was bei meinem erlernten Beruf nicht verwunderlich sein dürfte. Um diese Dateien perfekt wiedergeben zu können, muss jedoch gewandelt werden, ganz gleich ob dies in einem eigens dafür definierten D/A-Wandler, einem Verstärker mit eingebautem DAC oder sogar erst in dem Lautsprecher selbst passiert, bleibt jedem selbst überlassen. Mit Blick auf die Anlage des Monats März habe ich mich für die zweite Variante entschieden, ein Verstärker mit eingebautem Wandler; und was für einem.

Der audiolab M-ONE ist ein sehr spezielles Gerät, da er das beste aus beiden Welten verbindet. Im M-ONE finden sich gleichermaßen digitale, sowie analoge Eingänge; sogar eine Bluetooth-Schnittstelle wurde untergebracht, falls mal simpel vom Smartphone gestreamt werden soll. 
Auf der digitalen Seite finden sich USB-A und B Eingänge, sowie die üblichen Coax und optischen Eingänge. Die analogen Eingänge sind mit 2 Cinch-Eingängen vertreten. Somit kommt auch der Vinyl-Fan, der gerne auch mal Hi-Res-Aufnahmen hören möchte, auf seine Kosten. 
Wo wir gerade bei den Hi-Res-Aufnahmen sind, bleibt zu erwähnen, dass der M-ONE bis zum DSD 256-Format über USB wandeln kann. Das kann sich "hören lassen".

Nun müssen wir jedoch auch etwas hören, was uns zum Thema Lautsprecher führt. Hier habe ich mich für eine Martin Logan Motion 35XT entschieden. Die Motion XT-Serie ist die Weiterentwicklung der ersten Motion-Serie von Martin Logan, welche damals schon mit ihrem raffinierten Hochtöner-System zu überzeugen wusste. Die XT-Variante der Motion hat nun einen nochmals verbesserten Hochtöner; was jedoch nicht bedeutet, dass die Motion 35XT  nur auf den Hochton fixiert ist. Ganz im Gegenteil. Das XT steht für "Extreme", was bei den ersten Tönen schnell deutlich wird; denn die Motion 35XT ist eine kleine "Wunderkiste".

Paart man nun diesen fantastischen und nebenbei bemerkt sehr kompakten "Allround-Verstärker" mit einem tollen Lautsprecher, wie dem grandiosen Martin Logan Motion 35XT, hat man eine kleine und kompakte Lösung die klingt wie eine Ausgewachsene; und das für gerade mal 2250€.

Diese Kombi kann sich sehen und hören lassen und wird sicher begeistern.