Ihre Daten
 
Name
 
Email
 
Telefon
Gewünschter Termin
 
Datum
 
Zeit
Thema
 
Thema

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet.

Ihr AUDIO 2000 Team

Ihre Daten
 
Name
 
Email
 
Telefon
Gerät
 
Gerät
Thema
 
Thema

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet.

Ihr AUDIO 2000 Team

  • 0202 - 454019
  • Heute geschlossen

Marcus King - El Dorado

Platten Tipp
Marcus King - El Dorado

Als das wahrscheinlich größte Talent der Gitarrenwelt seit mindestens 20 Jahren präsentiert sich Marcus King mit seinem ersten Solo-Album in facettenreichen Genreausflügen ohne je auch nur einen Hauch Authentizität zu verlieren. Ob Blues, Classic Rock, Soul, Country oder eine Mischung aus all diesen, völlig egal. Jeder Song auf „El Dorado“ ist eine Lobeshymne auf die „alte Art“ Musik zu machen. Als Band eingespielt, alle in einem Raum, der Song als solches im Vordergrund. Für mich, selbst die Gitarre mein Instrument nennend; ein Paradies oder eben das „El Dorado“ der aktuellen Gitarrenwelt.

Produziert wurde das Album von einer Bekannten Nashville-Größe namens Dan Auerbach; seines Zeichens Frontmann und Mastermind von „The Black Keys“ und Betreiber des „Easy Eye Sound“-Studios und des gleichnamigen Labels. Die Aufnahmen zu „El Dorado“ wurden in eben diesem Studio gemacht und wenn man einen Blick hinter die Vorhänge des „Easy Eye Sound“-Studios wirft, zeigt sich schnell worum es geht: Vintage! Gelebt und praktiziert mit jeder Faser, werden hier grandiose Platten auf analoger Ebene gefertigt. So auch „El Dorado“, welches klanglich gleiche Freude bereitet wie musikalisch. Diese Art der Aufnahme muss jedoch vom Musiker beherrscht werden, beziehungsweise muss der Musiker sein Handwerk verstehen, da die analoge Art und Weise der Musikproduktion Fehler nicht so verzeiht wie die digitale. Dass dies der Fall ist, durfte ich mich schon Live überzeugen, als der gerade einmal 24-jährige Marcus King mit seiner Band einen Auftritt hinlegte, wo viele Musiker nur von träumen können.

„El Dorado“ ist eines dieser Alben, wo ich keinen speziellen Titel hervorheben möchte, da jeder hörenswert ist; was nebenbei bemerkt genauso für das 2018 erschienene „Carolina Confessions“ der Marcus King Band gilt. So lautet meine Empfehlung auch in den gesamten Katalog von Herrn King hereinzuhören, er wird begeistern.